Der Planungs- und Koordinierungsausschuss

Der PKA ist nach den Grundsätzen zur Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen in Bayern ein verbindlicher, übergreifender Verbund von Leistungsträgern und –erbringern. Die zentralen Aufgaben des PKA sind:
‚Äč

  • Zusammenführung der Daten und Ergebnisse der regionalen Berichterstattung

  • Koordination und Initiierung von geeigneten Angeboten

  • Erstellung und Fortschreibung eines überregionalen Plane für die Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen


Der PKA im Sinne eines Steuerungsgremiums auf überregionaler Ebene erarbeitet in seiner Funktion als fachliches Beratungsgremium Entscheidungsgrundlagen für Institutionen und Organisationen und berät bei der Umsetzung der Sozial- und Versorgungsplanung.

Wesentlicher Fokus liegt auf dem Aufbau und der Weiterentwicklung vernetzter Angebotsstrukturen.


Die Koordination und Steuerung konkreter, am individuellen Bedarf orientierter Hilfen soll im Rahmen eines regionalen Steuerungsverbundes stattfinden.



Ziel ist es, eine einheitliche, standardisierte Hilfeplanung hervorzubringen.
 

Kontakt

Bezirk Niederbayern

Geschäftsstelle des Planungs- und Koordinierungsausschusses (PKA)
Gestütstraße 10, 84028 Landshut
Postanschrift: Postfach, 84023 Landshut
Tel. 0871 808-2903